Online Banking auf Reisen – Das musst du wissen

Du willst von unterwegs auf deine Kontodaten zugreifen, Zahlungen oder andere Transaktionen durchführen? Mit Internetbanking kannst du weltweit Bankgeschäfte erledigen. Das einzige was du brauchst ist einen Computer und eine Internetverbindung.

Online Banking auf Reisen – Zahlungen tätigen

Um die Finanzen effizient von unterwegs verwalten zu können, bietet sich das Internetbanking an. Wer noch keinen Zugang zum Internetbanking hat, sollte sich einen zulegen. Setzte dich am besten mit deiner Bank in Verbindung, um die Details und Möglichkeiten zu besprechen. Mit dem Internetbanking hast du weltweit Zugriff auf deine Konten und du kannst von unterwegs sämtliche Transaktionen durchführen. Das ist bei längeren Reisen überaus praktisch.

Idealerweise erledigst du deine Bankgeschäfte nur mit deinem eigenen Laptop, Tablet oder Smartphone. Wenn du fremde Computer benutzt (z.B. im Internet-Café) solltest du die nötigen Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Tipps für sicheres Online Banking

  • Passwort nirgends aufschreiben
  • Nutzername, TAN-Liste und PIN-Codes nie am gleichen Ort aufbewahren
  • Speichere nie das Login Passwort
  • Lösche die History (vorallem bei Verwendung von fremden Computern)
  • Lösche den Cache (vorallem bei Verwendung von fremden Computern)

Hast du kein Internetbanking, kannst du natürlich auch eine Vertrauensperson beauftragen, die für dich allfällige Rechnungen begleicht.

ANMERKUNG: Auf unseren Reisen hat sich die Schweizer Grossbank als sehr zuverlässig erwiesen. Als ein Problem aufgetreten ist, wurde uns rasch geholfen. Das weltweite Filialennetz der Grossbank war dabei sehr nützlich.