Haftpflichtversicherung Ausland – Privathaftpflicht- und Rechtschutzversicherung

Das Thema Haftpflichtversicherung Ausland ist wichtig, denn wie schnell kann ein Schaden an Dritten passieren. Gut zu wissen, dass eine Privathaftpflichtversicherung bei Schäden schützt, die gegenüber Drittpersonen verursacht werden. Die Rechtschutzversicherung gibt Unterstützung bei Streitigkeiten, wenn es um das Recht geht. Bleibst du am Wohnsitz angemeldet, ist es sinnvoll die Privathaftpflicht- und Rechtschutzversicherung zu belassen und wenn nötig einen Zusatz für die Deckung im Ausland abzuschliessen. Ohne festen Wohnsitz in der Schweiz erlischt die bestehende Versicherung. Erkundige dich im Reiseland. Oft gibt es die Möglichkeit, eine Haftpflichtversicherung im entsprechenden Reiseland abzuschliessen.

Ist deine Privathaftpflicht- und Rechtschutzversicherung im Ausland gültig?

Bleibst du angemeldet, lässt du am besten die Privathaftpflichtversicherung laufen. Eine Haftpflichtversicherung ist normalerweise weltweit gültig. Prüfe unbedingt den Versicherungsschtz im Ausland und schliesse allenfalls eine Zusatzversicherung zur Deckung für Schäden im Ausland ab. Es kann Einschränkungen bei der Gültigkeit im Ausland geben. Je nach Dauer deines Auslandaufenthaltes solltest du zudem die Versicherungsdauer prüfen und ob die Deckung gewährleistet ist für die Länder die du bereist.

Bei der Rechtschutzversicherung gilt es abzuklären, ob die geplanten Reiseländer abgedeckt sind. Prüfe den Geltungsbereich deiner bestehenden Versicherung. Sollte die Deckung ungenügend sein, kannst du eine zusätzliche Reiseversicherung abschliessen, die einen weltweiten Rechtschutz mit einschliesst.

Bist du jung und hast deinen Wohnsitz noch zu Hause bei den Eltern? Dann bist du allenfalls über die Privathaftpflichtversicherung deiner Eltern gedeckt. Kläre das am besten mit deinen Eltern und informiere dich über zeitliche Beschränkungen (Dauer deines Auslandaufenthaltes) und bis zu welchem Alter du in der Versicherung eingeschlossen bist.

Was, wenn du keinen festen Wohnsitz hast?

Wenn du keinen Wohnsitz mehr in der Schweiz hast, kannst du im Normalfall keine Privathaftpflicht- und Rechtschutzversicherung abschliessen oder weiterführen lassen. Somit verlierst du den Versicherungsschutz. Sprich am besten mit deiner Versicherung über die Möglichkeiten.

Langzeitreisende ohne festen Wohnsitz können sich allenfalls im Reiseland versichern. Prüfe im Reiseland die Möglichkeiten. Der Vorteil ist, dass die Versicherungsleistungen und die Deckung im Reiseland gewährleistet sind.

ANMERKUNG: Für den Abschluss einer Versicherung benötigst du meistens eine Adresse im Reiseland.

TIPP: Eine Privathaftpflicht-, Rechtschutz- oder Hausratversicherung kann bei einigen Krankenkassen (zum Beispiel KPT oder Visana) abgeschlossen werden. Es lohnt sich also, das Angebot bei deiner Krankenkasse oder Versicherung genau zu prüfen.